Die Gefahren von Zecken

Ist es wirklich eine Zecke?, das wird an unserer Haut haften, kann "etwas" falsch machen? -Na sicher, dass solche, obwohl nicht jeder. Es gibt auch, Unglücklicherweise, die Art der Diagnose, welches Häkchen ist "sauber", und welches ist infiziert – Das ist wirklich gefährlich. Und was für eine Schöpfung es ist?

Es ist ein Arthropode in der Größenordnung von Milben und Spinnentieren. In unserem Land die sogenannten. Hundezecke (es ist wunderschön in lateinisch benannt: ixodes ricinus), lebt hauptsächlich in feuchten Laubwäldern (olchy, Eichen, buki, Hasel, Birken) und gemischt. Die Weibchen sind größer, Länge ca.. 4 mm (Nach dem Gießen mit Blut können sie sich zu vergrößern 12 mm). Das Männchen ist ca. 2-2,5 mm. Die Frau nach dem Trinken von Blut (Mensch, Kühe, Pferd, der Hund…) legt Eier und… stirbt. Die Tatsache, dass eine Zecke in unsere Haut gelangt ist (Kopf, Hals, zurück, um die Taille, Beine) es ist nicht wahrnehmbar, Auch das Durchstechen der Haut und das Trinken von Blut verursachen nicht die geringsten Schmerzen. Er ist oft, dass wir überhaupt nichts davon wissen, dass "wir gehostet haben” so eine Kreatur, was uns nach dem Trinken von Blut so leise lässt, wie es kam. Dann die Symptome der Krankheit (Haut oder schlimmer – zerebral) Es ist sehr schwierig, sich auf die wahre Ursache zu beziehen. Es ist jedoch genauso oft, dass wir ein Häkchen in einer Form sehen… ein schwarzer und bläulicher "Klumpen", der aus der Haut herausragt, nicht mit Fingernägeln oder Fingernägeln abnehmbar! Manchmal hilft es, es tatsächlich mit Öl zu beschichten ("Drosseln") – Dies erleichtert das Entfernen, aber tatsächlich ist es sowieso zu spät, weil die darin enthaltenen Keime unmittelbar nach dem Einstechen der Zecke in die Haut in unser Blut gelangten. Also, welche Art von Krankheiten kann uns ein solches Kleinkind behandeln??

• Borrelioza – es wird von Borrelia Burgdorfers Spirochäten verursacht, wurde in der Stadt Lyme entdeckt (Vereinigte Staaten), w 1982 Jahr.

• Tularämie – es wird durch Francisella tularense verursacht.

• Brucelloza – verursacht durch Brucella melitensis oder Abortus.

• Durch Zecken übertragene Enzephalitis – Sie werden durch die sogenannten verursacht. Arbowirus.

Es gibt auch andere Arten von Zecken. Eine davon kommt hauptsächlich östlich von Polen vor (Taiga Tick) und trägt das sogenannte. Frühling-Sommer-Enzephalitis, das hat uns noch nicht erreicht.

Eine andere Art – sehr gefährlich -(Andersons Zecke) kommt nur in den USA vor, In den Rocky Mountains kann es mit seinem eigenen Speichel die menschlichen Muskeln lähmen und töten. Es enthält auch bösartige Keime, die die Hirnhäute und das Gehirn angreifen.

Wie für "unsere" Hundezecke – Ich werde die Brucelloseprobleme überspringen, tularemii (Krankheiten ungewöhnlich, Tierärzten bekannt, die sie hauptsächlich von Nutztieren oder Haustieren fangen) und Meningitis und Enzephalitis, die zum Glück selten sind, aber mit einem gefährlichen Verlauf und einer ernsthaften Prognose.

Dieses Jahr eine Bedrohung, Unglücklicherweise, deutlich erhöht, vor allem im Nordosten Polens.

Kollegen, die nach Masuria und in die Region Suwałki reisen, sollten sich an die Station Sanepid wenden, in Bezug auf die Zweckmäßigkeit der Impfung gegen virale Meningitis. Die Gebiete, in denen Zecken vorhanden sind, sind normalerweise in "lokalen" Sanepid-Stationen bekannt. Seien Sie also besonders vorsichtig (nachstehend beschrieben) nimmt eine bedeutende Bedeutung ein.

Auf der anderen Seite eine ziemlich häufige "After-Tick" -Änderung” ist eine Borrelieninfektion, die sich durch Hautläsionen manifestiert. Das häufigste davon ist ein chronisches Erythem, das sich kreisförmig schnell vom Ort der Zeckeninsertion kriecht, Gleichmäßige Vergrößerung des Durchmessers von einem Dutzend auf zwanzig Zentimeter. Das charakteristischste Merkmal dieses Erythems ist sein leuchtend roter Rand, leicht über die Haut gehoben und ein viel blasserer "Kuchen" rosa-rötlich darin. Der Allgemeinzustand des Patienten ist gut, Es gibt keine größeren Beschwerden, Es gibt kein Fieber. In unserem Breitengrad ist die Borreliose äußerst selten und verursacht Symptome einer Reizung der Hirnhäute und des Gehirns. am vierten-achten Tag der Hautläsionen.

Die zweite Form von Hautläsionen ist die Knotenform, die an der Zeckeninjektionsstelle gebildet wird. Der Klumpen ist glasig rot, ziemlich weich, gut von der Umgebung abgegrenzt, erreicht den Durchmesser 2-3 cm. Es dauert Monate, wenn es unbehandelt bleibt, und die umgebenden Lymphdrüsen werden vergrößert.

Die dritte Form der Hautborreliose heißt. atrophische Dermatitis der Extremitäten, häufiger die unteren, mit der Besetzung großer Flächen in Form von rötlichen, unregelmäßige Flecken. Die Änderungen sind sehr hartnäckig, führen zu Hautatrophie (Seidenpapier zerknittert).

Die oberen Gliedmaßen sind nur bis zu den Ellbogen betroffen. Die Diagnose wird durch spezielle serologische Reaktionen im Blut bestätigt (das Niveau der Antikörper gegen Borrelia spirochetes). Die Behandlung basiert auf der Verwendung von Antibiotika: Augmentin oder Amoxicillin, Doxycyclin, davercinu oder rulidu, oder Zinnat oder Cefataxim. Eine detaillierte Entscheidung muss von einem Dermatologen getroffen werden. Die Form des kriechenden Erythems ist am schnellsten zu behandeln (10-14 Tage), andere müssen von behandelt werden 6 machen 8 Wochen.

So vermeiden Sie das "Eindringen" einer Zecke in unsere Haut?

Es gibt keine hundertprozentige Methode. Es ist jedoch ratsam, Gebiete mit einer besonders hohen Wahrscheinlichkeit zu vermeiden, eine Zecke zu „fangen“:

ein) Richten Sie keine Website unter Erle oder Hasel ein,

b) nicht durch das belaubte Dickicht "waten",

c) Stehen Sie bei Regen usw. nicht unter einem Laubbaum..

Dies liegt an der Tatsache, dass die Zecke nicht fliegt, und deshalb muss es von oben auf uns fallen. Es ist natürlich sinnvoll, den Anzug so zu tragen, dass die Kapuze fest im Gesicht und unter dem Kinn sitzt. Einige Leute empfehlen verschiedene Reinigungsmittel (besonders duftend) aber ich denke, dass ihre Wirksamkeit vernachlässigbar ist. Wir können uns also eher auf einen Glücksfall verlassen, besonders bei heißem Wetter und warmen Nächten, wenn wir leicht angezogen sind. Unser Stalker "verfolgt" uns mit seinem Thermosensor auch aus großer Entfernung, oder Höhen, und es kann unbemerkt ankommen.

Finale, eine ziemlich wichtige Frage: ob sofort mit der Behandlung mit einem der Antibiotika begonnen werden soll, wenn Zecken in der Haut gefunden werden? Die Meinungen der "Gelehrten" sind in diesem Punkt geteilt. Die meisten glauben, dass bis zum geringsten sogar die geringste periphere Plaque-Rötung der Haut um die Injektion herum auftritt – wir warten. Sobald es erscheint und sich vergrößert, beginnen wir die Behandlung gemäß dem angegebenen Satz, z.B.. Augmentin in Menge 3 x dz. po 1 Tabelle. (jeder 375 mg) indem man es mindestens durch anwendet 10 Tage. Das Schmieren der Hautläsion mit einem Medikament ist nicht sinnvoll. Eine Antibiotikabehandlung verhindert keine virale Enzephalitis, Andererseits kann es eine borreliale meningeale Komplikation verhindern.

Viel Glück in den Sommerwochen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *