Zahnschmerzen bei Berührung, beißen, schylaniu

Zahnschmerzen bei Berührung, beißen, schylaniu

Zahnschmerzen können konstant sein oder sie manifestieren sich nur unter bestimmten Bedingungen und unter dem Einfluss bestimmter äußerer Faktoren.

Zahnschmerzen beim Beißen können viele Ursachen haben. Eine häufige Ursache für diese Art von Krankheiten ist unbehandelte Karies, eine kariöse Höhle, die für das bloße Auge unsichtbar ist, oder der Verlust eines Teils der Dichtung oder eines Zahnrisses. Für behandelte Zähne, Dieser Schmerz kann das sogenannte bedeuten. Sekundärkaries. Dann ist es notwendig, den Füllvorgang zu wiederholen. Auf der anderen Seite reagieren mit Wurzelkanal behandelte Zähne mit Schmerzen beim Beißen aufgrund einer Entzündung an der Spitze der Zahnwurzel., das komprimiert die Nervenenden. In vielen Fällen, es stellt sich heraus, dass eine Wurzelkanalbehandlung notwendig ist- Reinigen Sie die Tubuli und füllen Sie sie mit einer geeigneten Vorbereitung. Wenn jedoch die Zahnpulpa gesund ist, Es reicht aus, die Füllung und den Verband auf den schmerzenden Zahn zu legen.

Akuter Zahnschmerz unter Druck ist oft mit Berührungsschmerzen verbunden. Wenn diese Krankheit mit der Schwellung des Zahnfleisches zusammenhängt, kann dies bedeuten, dass die Zahnpulpa entzündet ist. Dann werden die starken Schmerzen nicht von selbst verschwinden, und die einzige Rettung besteht darin, den Zahnarzt so schnell wie möglich zu besuchen, Wer wird Wurzelkanalbehandlung durchführen und kann auch zusätzliche Behandlungen bestellen.

Schmerz bei Berührung wird oft von herauswachsenden Weisheitszähnen begleitet. Besonders dann, wenn auf dem Alveolarbogen nicht genügend Platz ist, um die Acht richtig zu positionieren. In der Tat, es wächst nur teilweise oder im falschen Winkel und verursacht Schmerzen. Dies gilt insbesondere für den Weltraum, bei dem der Zahn das Zahnfleischgewebe durchbricht, obwohl es auch strahlen kann.

Zahnschmerzen beim Essen können mit Zahnfleischschwund verbunden sein, ein Symptom, das für Parodontitis und Überempfindlichkeit charakteristisch ist. Schmerzen verschlimmern sich, wenn sie heiß verzehrt werden, kalt, saure und süße Speisen.

Eine Verschlechterung der Zahnschmerzen beim Neigen des Kopfes kann ein Symptom für Sinusitis oder Pulpitis sein. In beiden Fällen ist ein Besuch beim Zahnarzt erforderlich, Wer kann den Patienten an einen HNO-Spezialisten überweisen?, wenn es ausschließt, dass die Quelle des Schmerzes Zahnkrankheit ist.

Im Gegenzug, Atemschmerzen sind mit Zahnempfindlichkeit verbunden, die kurz reagieren, stechender Schmerz bei Kontakt mit der Kühle, besonders frostige Luft. Behandelte Zähne können ebenfalls betroffen sein. Dann hält das Unbehagen nach dem zahnärztlichen Eingriff mehrere Tage an, Zum Beispiel Versiegelung oder Wurzelkanalbehandlung.

Nach einer Zahnextraktionsoperation, zusätzlich zu den mit der Wundheilung verbundenen Schmerzen, Es kann unangenehm sein, wenn Sie Luft ansaugen und sich körperlich anstrengen- Gehen, Laufen- Dies kann dazu führen, dass sich die Wunde öffnet und die Schmerzen verstärkt werden. Beschwerden können auch im Liegen auftreten, wenn der Druck im Mund zunimmt, was zu pochenden Schmerzen führt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *