Schmerzen in den Wurzeln – Brachialfraktur

Was ist eine Brachialdrüse? (umgangssprachlich "Wurzeln" genannt)? Kurz gesagt, es ist die "Neuralgie" der Nerven, die für die sensorische Innervation verantwortlich sind, Motor und Regulierung des Flusses in den Blutgefäßen unserer oberen Gliedmaßen (auch im Bereich des Schulterblatts und der Vorderseite der Brust). Diejenigen, die zu den oberen Gliedmaßen gehen, werden gerufen: Radialnerv, der N. medianus und der N. ulnaris, a werden durch die Nervenwurzeln gebildet, die in Höhe der V-VI-VII-Wirbel aus dem Rückenmark "herauskommen". In diesem Teil werden sie am häufigsten von der "zusammengedrückten" Scheibe gedrückt. Wenn der Faserring der Scheibe dem Druck des Kerns halbfest standhält und nicht nur den Signalnerv komprimiert ("Kręcz"!), aber auch die Wurzel selbst (Brachialfraktur), es gibt eine Chance, dass sich dieses Phänomen umkehren wird. Wenn andererseits der Faserring bricht, Es ist die gallertartige Masse des Lungenkerns, die aus dem Ring fließt (die sogenannte. nukleare Hernie) massiv auf die Wurzeln drücken, und manchmal das Rückenmark selbst. Kernkomprimierung kann eine Katastrophe bedeuten, z.B.. Handparese, und sogar Lähmungen (Lähmung) der ganze Körper mit einer Bedrohung für das Leben!

Die Symptome des Schultergelenks sind meistens so:

1) Schmerzen, die vom Nacken auf die Hände ausstrahlen, oder Taubheitsgefühl, kribbeln, Brennen oder Kühlen, das kann die Fingerspitzen erreichen.

2) Der Schmerz ist in Ruhe und bei Handbewegungen gleich, die sind in der Regel nicht begrenzt.

3) Der Schmerz kann fast sofort nachlassen, wenn der Kopf richtig positioniert oder mit einem orthopädischen Kragen „gestützt“ ist.

4) Der Schmerz kann bei Drehbewegungen spürbar zunehmen, seitlich kippen, besonders den Kopf aufreißen! – Deshalb dürfen wir diese Bewegungen nicht machen und damit eine plötzliche Verschlechterung der Situation provozieren.

5) manchmal können wir für uns selbst sagen, dass wir uns "nicht fühlen" oder "anders fühlen", z.B.. bis zum fünften und vierten Finger der schmerzhaften Hand - dies bedeutet einen Konflikt zwischen der Bandscheibe und der Wurzel, die den Nervus ulnaris bildet.

Was ist zu tun, wenn der Nervus brachialis uns plötzlich auf dem Feld "erwischt" (nachdem Sie etwas an der Schulter angehoben oder von einem Hang gerutscht sind oder plötzlich Ihren Kopf nach hinten und oben gedreht haben, und auch als Ergebnis der Unterkühlung)? Vorerst genau das gleiche, Was ist mit einem Torticollis?! Nach der Rückkehr nach Hause – auch das gleiche, d.h.. richtige Positionierung des Kopfes mit dem Relief auf dem Keil, und das ist absolut das Wichtigste. Wenn wir einen geeigneten orthopädischen Kragen haben, Dies ist die sehr empfohlene Annahme, denn dann kann die Erleichterung sehr schnell kommen. Medikamente sind notwendig, um die Beschwerden zu lindern und spielen auch eine wichtige Rolle – das gleiche und das gleiche wie für Torticollis. Tatsächlich kann sich die Flut nach einigen oder mehreren Tagen beruhigen, aber vielleicht auch, Unglücklicherweise, Konvertieren. Dann sollten wir Röntgenaufnahmen der Halswirbelsäule machen und zum Arzt gehen (vorzugsweise ein orthopädischer Chirurg, Rheumatologe oder Neurologe). Nur sie können weitere Diagnoseverfahren richtig leiten (z.B.. Computertomographie oder Kernspinresonanz) und verschreiben geeignete Behandlung, meist konservativ, aber es kann passieren, das ist auch betriebsbereit, mit der Beseitigung der Nucleus Pulposus Hernie.

Abschließend, Ich betone mit aller Kraft: Auf dem Nacken, Brachiale Rhinitis oder Hexenschuss wirken sich nicht auf Vitamine aus (B1, B2, B12) in Injektionen, und auch Thiodazin, Cocarboxylase, Fibs ich inne.

Es macht keinen Sinn, diese Medikamente zu verwenden (jetzt kosten sie sogar viel). Ebenso sind unterschiedliche "Katzenhäute" irrelevant, Brennnesselkompressen, Kohl oder verschiedene Spirituosen, weil… keine dieser Maßnahmen… schiebt das Laufwerk wieder in Position!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *