Beschwerden mit herauswachsenden Weisheitszähnen

Beschwerden mit herauswachsenden Weisheitszähnen

Acht, Das heißt, Weisheitszähne entstehen im Allgemeinen zwischen 16. ein 25. Lebensjahr. Das passiert den meisten Menschen, obwohl einige Acht später im Leben erscheinen können oder überhaupt nicht.

Weisheitszahnausbruch kann ein reibungsloser Prozess sein, fast unmerklich, obwohl es am häufigsten von einer Reihe von unangenehmen Beschwerden begleitet wird. Die meisten dieser Symptome sind auf eine falsche Anordnung der Acht und einen Mangel an Platz im Mund für ihr richtiges Wachstum zurückzuführen. Dann wachsen sie im falschen Winkel, durch Drücken auf benachbarte Zähne oder durch Einklemmen der Wange.

Beschwerden, die mit dem Wachstum von Weisheitszähnen einhergehen, sind hauptsächlich Zahnfleischschmerzen im Bereich des ausbrechenden Zahns, zu den Ohren ausstrahlen, ob Hals und Mandeln, und auch Migräne, pochende Kopfschmerzen. Es gibt auch Rötungen und Schwellungen des Zahnfleisches und starke Schmerzen, wenn der Zahn das Zahnfleischgewebe durchbricht, Intensivierung bei Berührung, Druck, beißen und lehnen. Trismus tritt auch auf - starke Schmerzen beim Öffnen des Mundes.

Ein falsch gewachsener Zahn verursacht Beschwerden im Mund, und sogar Schmerzen beim Essen und Sprechen, weil es die innere Wand der Wange erfasst und beim Essen ein Kauen auf der inneren Wange verursacht.

Andere, Fieber ist das gefährlichere Symptom für aufkommende Acht, Gelenkschmerzen oder vergrößerte Lymphknoten.

Richtig gewachsene Weisheitszähne können ihre Funktionen über viele Jahre hinweg richtig erfüllen, Aufgrund ihrer problematischen Position erschweren sie jedoch die Aufrechterhaltung der Mundhygiene. Sie sind anfällig für Karies und Infektionen, das kann sich auf benachbarte Zähne ausbreiten.

Die Behandlung von Achtern ist aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit manchmal unmöglich und auch unwirksam, denn im Bereich der Acht sammeln sich schwer zu entfernende Lebensmittel an, die eine häufige Ursache für das Wiederauftreten von Karies und Entzündungen sind.

Hausmittel zur Linderung starker Schmerzen können verwendet werden, um die Symptome des Herauswachsens von Weisheitszähnen zu lindern. Eine davon ist das Auftragen einer kalten Kompresse auf Ihre Wange oder das Saugen an einem Eiswürfel. Das Spülen des Mundes mit einem Kräuteraufguss hilft ebenfalls, zum Beispiel Kamille, Salbei oder Nelken. Kühlemulsionen und Gele, die direkt auf den wunden Punkt aufgetragen werden, bringen ebenfalls Erleichterung.

Um die Sicherheit der verbleibenden Zähne und dauerhafte Schmerzlinderung zu gewährleisten, Oft werden achte Auszüge verwendet. Das Verfahren ist riskanter als das Entfernen der verbleibenden Zähne. Darüber hinaus ist es komplizierter- erfordert eine angemessene Vorbereitung, einschließlich einer Reihe von Röntgenaufnahmen. Die Extraktion von Weisheitszähnen kann auch zu schwerwiegenden Komplikationen führen, aufgrund starker Blutungen, Starke Schmerzen und Schwellungen bis zu mehreren Tagen nach dem Eingriff.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *